Sonntag, 9. Juni 2013

Himbeer-Schoko-Torte




Zutaten:

für den Boden:
3 Eier
1 Pr. Salz
5 EL helles glutenfreies Mehl
2 TL Backpulver
4 EL Zucker
1 EL Kakao
2 EL ÖL
4 EL Milch
2 Tassen Espresso (kann auch ersatzlos gestrichen werden)

für die Himbeer-Creme:
900g Himbeeren (frisch oder TK)
Saft einer Zitrone
200g Zucker
10 Blatt weiße Gelantine
(oder 2 Packungen Gelantine Fix)
400g Frischkäse Natur
250ml Sahne


Zubereitung:

Die Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, beiseite stellen.
Eigelb mit Mehl, Backpulver, Zucker, Kakao, Öl und Milch verrühren. Zum Schluss das Eiweiß unterheben. In eine gefettete Springform geben, im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 12-15 Minuten backen.
Den fertigen Boden noch warm mit 2 Tassen Espresso tränken, auskühlen lassen.


Einige Himbeeren zur Deko zur Seite stellen. Die übringen Himbeeren mit Zitronensaft und Zucker pürieren (Tiefkühlware vorher auftauen lassen). Gelantine auflösen und mit der Himbeermasse verrühren. Die Hälfte des Himbeerpürees mit dem Frischkäse vermengen. Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

Den Boden auf eine Tortenplatte setzten und einen Tortenring um den Boden legen. Nun die Frischkäsemasse auf dem Boden verteilen. Das Restliche Himbeerpüree vorsichtig und gleichmäßig auf die Torte geben. Mindestens 3-4 Stunden kalt stellen. Vor dem servieren mit dem restlichen Himbeeren garnieren.

1 Kommentar: