Montag, 28. Januar 2013

Apfelpuffer mit Vanillesoße


Diese Apfelpuffer sind eine leckere und schnell gemachte Nachspeise oder auch ein süßes Hauptgericht.


Zutaten für die Apfelpuffer (ca. 6 kleine Portionen)

3 Eier
1Pr. Salz
2 Äpfel
60g helles glutenfreies Mehl
20 g Zucker

Öl für die Pfanne
evtl. Puderzucker zum Bestäuben


Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Äpfel entkernen, falls gewünscht schälen und grob raspeln. Die Apfelmasse mit dem Eigelb,  Zucker und Mehl gut vermengen, dann den Eischnee unterheben.

Öl in der Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel eine kleine Portion Teig in die Pfanne geben und leicht flach drücken. Von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten. Bei Bedarf mit Puderzucker bestäuben.


Als Nachtisch passt eine Kugel Vanilleeis super dazu.


Sehr lecker schmecken die Apfelpuffer auch mit Vanillesoße.

Da viele nicht auf Fertigprodukte zurückgreifen möchten, zeige ich Euch hier wie man die Vanillesoße auch leicht und schnell selbermachen kann.


Zutaten für die Vanillesoße

300ml Milch
200ml Sahne
1 Vanilleschote
4 Eigelb
3 EL Zucker
1 EL glutenfreie Speisestärke

Das Mark aus der Vanilleschote kratzen, zusammen mit Milch und Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen. Eigelb mit Zucker und Speisestärke vermischen und mit einem Schneebesen in die kochende Milch rühren. Unter ständigem Rühren einmal kurz aufkochen lassen. Bei Bedarf abkühlen lassen oder warm servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen