Sonntag, 28. Oktober 2012

Schneller Halloween Party-Snack


Wenn man mal nicht viel Zeit hat, dann sind diese Fledermäuse genau das richtige. Vor allem die Kinder finden sie toll. Bei der Halloweenparty in der Schule meines Sohnes waren sie heißbegehrt und ratzfatz verspeist.

Ihr braucht dazu nur

einige Schokoriegel, natürlich glutenfrei
dunkle Schokolade
weiße Schokolade oder Zuckerguß (aus Wasser und Puderzucker)
Backpapier



Die dunkle Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen. Nun legt Backpapier auf die Arbeitsfläche und "malt" mit einem Teelöffel die Fledermausflügel auf. Die Schokolade ruhig schön dick vermalen, damit die Flügel nicht so schnell brechen. Dann gebt gleich den Schokoriegel auf die noch weiche Schokolade und drückt ihn leicht fest. Nun braucht ihr die helle Schokolade. Diese ebenfalls schmelzen und dann mit einem Zahnstocher das Gesicht der Fledermaus aufmalen. Jetzt braucht ihr nur noch etwas Zeit und Geduld, damit die Schokolade wieder fest wird. Die Fledermäuse lassen sich ganz problemlos vom Backpapier lösen.



Kommentare:

  1. die sind ja TOLL!!! Danke für die Idee!
    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. gnihi, die Idee ist ja sensationell :)

    Welche glutenfreien Schokoriegel verwendest Du dafür?

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst eigentlich alles das nehmen was Dir schmeckt. Auf dem Bild sind die Cerealito von Schär, aber es geht auch alles mögliche andere.... Bounty, Mars Mandel, Schoko-Nuss-Riegel von 3Pauly, Snack Haselnussriegel von Schär, oder auch die Cereal Bar von Schär falsch rum verwendet......

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    eine Freundin hat mir den Link zu diesem tollen Rezept geschickt und ich habe es heute ausprobiert (allerdings nicht glutenfrei). Da es mir wirklich gut gefällt und ich die Idee dazu hier gesehen habe, würde ich es gerne bei mir einstellen und gerne zu dir verlinken, wenn es ok ist für dich?!

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra,

    gerne darfst Du das :) Ich freue mich dass dir die Fledermäuse so gut gefallen.
    Bitte schicke mir aber den Link, Dein Blogbeitrag würde mich nämlich interessieren :)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Sabrina,

    hier mein Link und deine Idee lässt sich auch gut mit Bananen "ausbauen" :-)

    http://sannas-hexenkueche.blogspot.de/2012/10/schokoladen-fledermause.html

    Nochmal danke
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja mal süß! Schade, dass Halloween vorbei ist...
    Schau auch mal bei mir rein, würde mich freuen…
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. *.* die sind ja WIRKLich ZUCKER!!!

    Schöne Idee ^^ ich arbeite in einer Kita vielleicht werde ich das den Kids mal machen ;)


    Lieben Gruß und weiter so Bella

    http://slimsabella.blogspot.de/

    AntwortenLöschen